Informationen zur gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Art. 26 Abs. 2 S. 2 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

1. Gemeinsame Verantwortlichkeit

Hiermit setzen wir Sie darüber in Kenntnis, dass Ihre Kundendaten zukünftig in zentralen Systemen der Nordwest-Zeitung gespeichert und verarbeitet werden und die Emder-Zeitung GmbH & Co. KG, die Nordwest Media Vermarktungsgesellschaft mbH & Co. KG und Sonntagszeitung Wesermarsch Verlagsgesellschaft mbH („Nordwest-Sonntagsblatt“) als zugehörige Firmen ebenfalls Zugriff auf diese Daten haben. Wir arbeiten zukünftig also enger zusammen und haben dafür eine gemeinsame Verantwortlichkeit nach Artikel 26 DSGVO vereinbart. Somit sind die genannten Verlage gemeinsam für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich.

Ihre Daten werden nur für die vorgesehenen Zwecke (zum Beispiel für die Zustellung der Zeitung oder für das Schalten von Anzeigen) verwendet.

Sie können bei allen genannten Firmen die Betroffenenrechte nach der DSGVO ausüben. Betroffene erhalten die Auskunft grundsätzlich von der Stelle, bei der Rechte geltend gemacht wurden. Die genannten Verlage stellen einander sämtliche dafür notwendigen Informationen zur Verfügung. Selbstverständlich halten wir auch zukünftig alle gesetzlichen Vorgaben ein.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in der Informationspflicht nach Artikel 13 und 14 DSGVO, die Sie zuvor aufgerufen haben. Alle Firmen haben sämtliche dafür notwendigen Informationen aus ihrem Wirkbereich zukommen lassen.